CNC: Heulen und einschnappen

24 Apr

Und da ist sie nun: meine erste bürstenlose Spindel, mit Trafo und Regler.

CNC-Spindel Brushless

Sie heult ganz erbärmlich, dann schnarrt sie wieder, dann brummt sie. So war das ja nicht gedacht.

Also erstmal ein Video für den Händler als Beleg. Und was passiert als ich während der Aufnahme gerade die Spindel von 12000 Umdrehungen langsam herunterfahre?

Bei 9000 Umdrehungen macht es „klack“ und die Geräusche sind weg. Läuft alles wie es soll.

In der Video-Rückschau zeigt sich wie die Spindel in dem Moment ein Stück ins Gehäuse springt. Und seitdem ist alles so wie man es eigentlich erwartet: Nichts wackelt, nichts schnarrt, nichts vibriert.

Als unkommentiertes Roh-Material hier auf Youtube zum Nachsehen: https://www.youtube.com/watch?v=Lopc7gbJoCA

Das lässt mich etwas ratlos zurück. War die Spindel verschoben weil der Karton auf dem Transport vielleicht mal härter aufstieß als er sollte? War ein Kugellager nicht gerade eingepresst und hat sich erst durch die Reibungswärme eingerückt?

Jedenfalls darf sie jetzt erstmal bleiben. Ist ja auch ansonsten im Moment gerade vergriffen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × fünf =