Spontan zum Schweden

15 Dez

Eigentlich wollte ich ja an der Software für das Leuchtding weiter machen, aber stattdessen: Mr. J plant spontan („mir ist langweilig“) einen Exkurs zum überregionalen gelb-blauen Schwedenmöbelmarkt.
Na gut, sag ich, da steig ich halt mit ein.
Lachsfilet und billige Lampenschirme haben eben immer wieder ihren Reiz, auch wenn zur Abfahrt das Wetter sich mit Schneeregen und Wind von seiner ekligeren Seite zeigt. Zu dem Anlass wandert auch noch einen Schuh-Untersetzer in die Einkaufstüte damit Schlechtwetter-Sohlen sich nicht über den ganzen Hausflur verteilen. Einige Rollen für Kallax später, und fertig ist die Einkaufsfahrt.

Bis wir um 21 Uhr wieder eintreffen, ist vom Schneematsch von 18:30 Uhr schon nichts mehr zu sehen. Wetter ist was merkwürdiges …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × eins =