Pantoffelkino: „Ant-Man 3D“, „Ex Machina“

1 Mai

Abhängen am Wochenende, ohne großen Anspruch oder so:

„Ant-Man 3D“ (2015)

http://www.imdb.com/title/tt0478970/

Mal wieder Comic-Action-Popcorn aus der Marvel-Ecke. Technisch sehr sauber, das 3D ist auch ganz OK, kämpft nur am Anfang mit ein paar unglücklichen Kamera-Einstellungen (interessanterweise ausgerechnet im "Real-Teil", aber Maschendrahtzaun ist auch fies wenn man nur eine Kamera hat und von Hand dann „Tiefe“ nachbauen soll …). Die Handlung ist „mehr so Ocean’s Eleven“, was man eben „Heist Movie“ nennt. Besser nicht länger drüber nachdenken, sonst stellt man sich recht bald Fragen wie „Warum so kompliziert?“

„Ex Machina“ (2015)

http://www.imdb.com/title/tt0470752/

Langsames, latent fieses Kammerspiel um einen Konzernchef, einen Mitarbeiter und einen Prototyp-Roboter in einem abgelegenen Glas- und Beton-Musterhäusle mitten im Wald. Interessant auch vom Styling, rückblickend erkenne ich einige Handlungsmotive aus „The Machine“ wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − siebzehn =