Sammelkinorückblick

8 Aug

Ohne große Inhaltsangabe hier die

Filme der letzten Wochen

  • Ralph reicht’s (3D) – http://www.imdb.com/title/tt1772341/
  • Best Exotic Marigold Hotel – http://www.imdb.com/title/tt1412386/
    • Dialoglastiges Ruheständler-Roadmovie (in gewisser Weise), das die ganze Gefühlsklaviatur rauf und runter klimpert.
    • Auf Englisch sehr pointiert, die deutsche Vertonung wird wohl noch mal ein Kinoabend mit Mr. J und/oder Mr. MHH werden.
  • Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen – http://www.imdb.com/title/tt1854564/
    • Ein zweiter Teil. Bekannte Namen aus Teil 1 scheinen ihre Rollen nicht noch einmal gewollt zu haben. Und die deutsche Übersetzung des Titels ist … autsch. Muss man nicht gesehen haben.
  • Der Hobbit: Smaugs Einöde (3D) – http://www.imdb.com/title/tt1170358/
    • Der gewohnte Ausstattungsbombast, lehnt sich nur ganz leicht an’s Buch an.
    • Ohne Erwartungen anschauen, dann ist’s ganz OK. Könnte ein bisschen Straffung vertragen.
  • Oblivion – http://www.imdb.com/title/tt1483013/
    • Überraschungstreffer. Hätte ich nicht erwartet. Tom Cruise in der Hauptrolle war wohl nur wegen dem Namen auf dem Plakat nötig, hier wäre ein neues Gesicht angenehmer gewesen. TC ist mittlerweile ziemlich typ-festgelegt, was hier nicht so ganz passt. Aber sonst hätte wohl das Studio nicht das Geld locker gemacht.
    • Sound und Bild wirklich beeindruckend.
    • Wieso eigentlich klauen die Aliens mühsam das Wasser von der Erde? Der ganze Asteroidengürtel ist voll von dem Zeug, da würde es nicht mal jemand merken! Poooh, ihr Drehbuchschreiber, dafür keinen Originalitätspreis! Das ist aber Meckern auf hohem Niveau.
  • Die Maske des Zorro – http://www.imdb.com/title/tt0120746/
    • Ja, die 90-er, die Zeit, wo Mantel-und-Degen nochmal ausgegraben wurde.
  • Die Legende des Zorro – http://www.imdb.com/title/tt0386140/
    • Schau an, ein zweiter Teil. War mit in der Doppel-Box. Kostüm-Kintopp kurz bevor jeder Effekt anfing aus dem Rechner zu stammen.
  • I, Frankenstein (3D) – http://www.imdb.com/title/tt1418377/
    • Weil wir grad über „Effekte aus dem Rechner“ reden: Beweisstück A.
    • Comic-Verfilmung. Man sieht’s irgendwie. Mit der Handlung sollte man sich nicht an dicken Brettern versuchen, da bohrt sie nicht durch.
  • The World’s End – http://www.imdb.com/title/tt1213663/
    • Frost/Pegg nehmen sich das Genre „britischer Alien-Invasions-Film“ vor.
    • Und Midlife-Crisis-Filme, weil sie eh’ grad dabei sind. Auf ihre ganz eigene Art.
    • Ein bisschen wie eine Dr-Who-Fanfiction mit angehobener Altersfreigabe und Substanzengebrauch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neun − 8 =