Jetzt ganz leise

22 Jan

Es wird endlich Zeit für die Platine der Matrix-Lampe. Hier ist zum ersten Mal ein Mikrofon mit dabei, das den Analog-Eingang mit einem Summen-Pegel nach Gleichrichter bespielt. Also kein Equalizer, aber für Blinken zum Takt sollte es reichen … fehlt nur noch die Software.

Ach ja, und die geplante Umstellung des LED-Anschlusses auf den Pin D0 hat nicht funktioniert. Irgend etwas ist an diesem Pin anders, jedenfalls wollte da nichts blinken. Also notgedrungen auf Pin D8 gewechselt, jetzt geht’s wieder. Nur schade, dass der D8 eigentlich zur Standard-Anordnung für die SPI-Schnittstelle gehört. Da hatte ich gehofft, ein Layout zu finden, bei dem sowohl I2C (Pins D1 und D2) als auch die SPI (D5...D8) frei bleiben, aber das war wohl nix …

Controller und Mikrofonmodul
Controller und Mikrofonmodul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

13 + sechs =