Voll Panös!

22 Feb

Nach längerer Überlegung hab’ ich eine Objektivschelle bestellt. Also einen Ring, den man um ein (größeres) Objektiv schrauben kann, damit man die schwerere der beiden Komponenten „Kamera“ und „Glas“ ans Stativ hängt.

Das kann man natürlich auch zweckentfremden als Billig-Variante eines sonst um die 200 bis 300 Euro teuren Panorama-Halters. Mit zwei Holzkeilen, Filz zum Unterfüttern in der Schelle, doppelseitigem Klebeband und etwas Metall-Kleinteil (M5-Schraube mit Unterlegscheiben und Mutter) sieht das dann so aus:

2015-02-22_153633_img_4969_web

Leicht zu handhaben (allerdings legt man damit die mechanische Blende lahm, außer man dreht die Kamera um das Objektiv um die Einstellung „blind“ zu ändern), passt in die Fototasche und die Präzision … zumindest meine Panorama-Software sagt, die Abweichung ist typischerweise unter 1 Pixel.

In einem Wort: sehr zufrieden.

BEISPIELE! Hier:

Amberg, Vilstor, 17:01
Amberg, Vilstor, 17:01 Uhr
Amberg, Vilstor, 18:14 Uhr
Amberg, Vilstor, 18:14 Uhr
Amberg, Stadtmauer, 18:30 Uhr
Amberg, Stadtmauer, 18:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

acht − eins =