Hecktontriumphzug 40.000

10 Jun

IMG_20140610_184211_web

Schweißtreibend (wobei das im Wesentlichen dem Wetter geschuldet war) aber erfolgreich: Bei 30 Grad im Schatten und aufziehender schwerer Bewölkung habe ich dem bisher kabellosen rechten Hecklautsprecher nun endlich auch Geräusche entlockt. Die beiden auf dem Bild mit grünem Kreis markierten Strippen, die auf der rechten Seite so ganz überhaupt nicht fortgesetzt werden, sind die Anschlüsse des Begehrens. Die doppelt-rosafarbenen im übernächsten Slot darüber scheinen die Hin- und Rückführung des rechten vorderen Lautsprechers zu sein, aber da will ich nicht unbedingt die Hand für ins Feuer legen. Beim Brücken mit dem Messgerät jedenfalls legte das Armaturenbrett deutlich an Signal zu. Erfreulicherweise hat das Radio das überstanden. Im Sinne von „geht noch“. Merke: Erst prüfen, ob die Meßkabel auf der Ampere- oder der Volt-Buchse stecken. Eine von beiden lässt Strom ungehindert durch.

Aus der Rubrik „Dusel“: trotz fehlender Polaritäts-Markierung und 50:50 Chance passt auch die Phasenlage vom Heck/R zu den anderen Schwingschallwandlern. Und wenn demnächst die Hecktröten durch irgendwas mit mehr Membranfläche ersetzt werden, dann sollte auch das Klangbild ausgewogener werden, weg vom Kofferradio-Sound. Nun noch etwas Klebeband zum Fixieren des Kabels über dem Radkasten (an den anderen Stellen passt es wunderbar hinter die kleine Seitenverkleidung) und dann tritt endlich automobiler Alltag ein. Hoffe ich.

IMG_20140607_164726_web

Ach, und der Kilometerzähler ist vor drei Tagen auch über die 40-kilo-km-Marke, aber mangels Bedarf gibt’s noch keine Neuigkeiten vom Spritverbrauch. 550 km und immer noch auf der ersten Tankfüllung (das waren 30 Liter ab Leer-Warnung am 22. Mai) – aber irgendwie ist das schon suspekt. Na egal, vorerst bin ich guter Dinge und träume von 6-Liter-Verbräuchen. In ein oder zwei Tagen mehr dazu.

Wie die Hupe klingt, hab’ ich auch noch nicht ausprobiert. Ich ventiliere etwaigen Unmut einseitig mit Gesten unterhalb der Fensterkante. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × fünf =