Lokale Mac-Mailqueue leeren

22 Jun

Beim lokalen Testen von Web-Applikationen werden gerne mal Mails verschickt. Typischerweise kommen die nie beim Empfänger an, da der Rechner kein offizieller Server ist. Stört auch nicht weiter, nur dass eben nach einigen Stunden dann „Unzustellbar“-Meldungen zurückkommen.

Kann man aber unterbinden, indem man die lokale Mailqueue leert. Das geht im Terminal ganz einfach mit:

sudo postsuper -d ALL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 + 18 =