China-Radio-Upgrade

13 Aug

Zeit für neue Mobilmusik: Das vorherige 40-Euro-Autoradio hat leider den Reparaturversuch nach Bluetooth-Verlust nicht überstanden (eine wackelige Lötbrücke am Flachkabel zum Display war die Ursache für die sporadischen Bild-Ausfälle und wohl dann am Schluss für den kompletten Aussetzer). Daher hier ein neues, anscheinend aus dem gleichen Stammbaum aber ein paar Jahre jünger: Ähnliche Bedien-Oberfläche aber mehr Einstellungen, mehr Rechenleistung (kein De-Sync bei FullHD-Video-Playback) und auch besserer Klang. Optional auch Display-Mirror vom Handy.

Und bisher noch keine offensichtlichen Ausfälle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 + neun =