Schritte im Briefkasten

18 Sep

…. und zwar dieses Fünfer-Pack mit Schrittmotoren aus der 2-Ampere-Klasse (59 Ncm, sagt der Hersteller). Mindestes zwei davon werden wohl Teil des neue Projekts „Mixomat“ von Mr. J basierend auf dieser Idee. Ich würde gerne noch eine Waage (bzw. einen 5-Kilo-Wägebalken mit 24-Bit-Digitizer und I2C-Schnittstelle) unter das Glas packen, für Absolutwerte statt Zapf-Einheiten wie im Orginal-Plan. Und Mr. J vermisst noch einen Shaker an der Konstruktion. Da fürchte ich schon wieder ein längeres Projekt …

Ansonsten: Vier Meter PTFE-Schlauch (als Bowden für die Trockenboxen und Ersatzteillager für den TronXY), Gewindeschneider und Bohrer für bessere Alu-Profil-Querlöcher (hoffentlich). 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei + 3 =