Bohrerbruch und Rahmenhandlung

29 Aug

Nach viel Gebohre und Geschneide in den Alu-Profilen (Tipp: 2mm Vorbohrung hilft enorm bei Führung und Maßhaltigkeit) hat sich dann doch noch der alte M6 Gewindeschneider in Fragmente aufgelöst, sehr spröde und sehr unerwartet. Zum Glück ließ sich mit Wasserpumpenzange der Bohrer-Rest noch aus dem Gewindeloch operieren … und damit sind jetzt die Rahmen-Teile endlich fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sieben − 3 =