TronXY X5S: Justament der Materialvorschub war’s

10 Jul

Manche Dinge sollte man bei einem 3D-Drucker prüfen, in diesem Fall: Werden auch wirklich 10 cm Material transportiert, wenn 10 cm Vorschub im Programm steht?

Das Lineal ergibt: Nein. Gerade mal 80 mm wandern vorwärts. Hoppla. Ein bisschen vor- und rückgerechnet sollte also statt 90 Schritte pro Einheit besser 112 Schritte im Programm stehen. Hat da wohl wer andere Transportwalzen genommen als vorgesehen? Es wird rätselhaft bleiben …

Stattdessen wird der Start-Steuercode ergänzt mit einem M92 E112 (statt M92 E90), und der nächste Testdruck sieht schon nicht mehr so löcherig aus. Und noch viel schöner: Auch die erste Lage Plastik landet nun endlich satt auf dem Druckbett – kein „ein paar Zentimeter an der Düse schmieren“ bis es endlich losgeht.

Das bleibt endlich im Rahmen
Das bleibt endlich im Rahmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

11 + zwanzig =