Schraubvase 3: Zu knapp bemessen

8 Feb

Der 3D-Druck von groben Vasen auf dem TronXY läuft mittlerweile richtig gut, nur an der händischen Nachstellung der Flow-Rate beim Übergang von Boden zu Wand muss ich noch arbeiten. Idealerweise sollte ich das wohl in eine maßgeschneiderte Slic3r-Konfiguration einbringen (sollte über Äußere-Perimeter-Dicke funktionieren? Mal testen …), aber dieses Modell ist noch klassisch gemacht. Leider dank knapp verpasstem Justage-Punkt nicht ganz wasserdicht geworden, und der Sitz in der äußeren Vase, die 84 mm Durchmesser hat, ist mit 3 Millimeter auch zu straff.

Spiralvase 81 x 250 mm
Spiralvase 81 x 250 mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

6 − 3 =