Des Leuchtdings Zwilling, Teil 1: Hartware

1 Nov

Die zweite fernsteuerbare Stimmungsleuchte ist schon ein paar Tage in Arbeit, aber irgendwie hat sie es bisher nicht in mein Blog geschafft. Ein paar Schnappschüsse sind schon auf Instagram, aber der Vollständigkeit halber hier mit besseren Fotos (und auf das tatsächliche Datum vom 1. November rückdatiert):

Bauteile-Liste

Die nötigen Teile halten sich im Rahmen:

  • Etwas dreipoliges Kabel
  • Ein stabilisiertes 5-Volt-Netzteil; für den schlimmsten Fall (alle Lampen weiß) mit 2A Leistung gut dimensioniert
  • Etwas silberbeschichteter Kupferdraht, luxuriöserweise sogar in zwei Dicken
  • zwei Dioden: Eine 1N400x für die Zwischenschritt-LED, eine Schottky 1N5819 für den Controller
  • zwei- und dreipolige Steckverbinder
  • ein Stützkondensator mit 1000 µF / 16 V
  • eine einzelne WS2812B als Pegelwandler
  • zwei Widerstände 536 Ohm (für die Signalleitung als Begrenzer)
  • ein Wemos D1 mini mit ESP8266 als Controller
  • ein Stück Lochrasterplatine
  • 6-polige Steck- und Buchsenleiste
  • ein LED-Ring mit WS2812B, hier: 8 cm Ø, 24 Lampen
  • Ein Holzsockel in ausreichender Größe für den LED-Ring
  • Eine zylindrische Vase (ohne Abb.) passend zum Sockel

Löten und Zusammenbau

Am ESP8266 werden die nötigsten Verbindungen mit der Stiftleiste versorgt: Pin D1, sowie 5V und GND. Die anderen sind nur für die mechanische Stabilität (bzw. optional kann man an die freien drei Pins D2–D4 hier noch einen Umschalter zwischen WLAN/MQTT und autonom einbauen, sowie dazu einen Programmwähler mit Drücktasten oder einem Drehgeber).

Erstmal die Größe anzeichnen auf dem Holzsockel. Das Viereck soll später aus dem Sockel entfernt werden (grobes Einsenken mit dem Forstner-Bohrer), und zum Befestigen des LED-Rings reicht es, wenn 2 oder 3 Ecken stehen bleiben. Dann funktioniert auch die Kühlung durch Hinterlüftung besser.

Das wird später noch gebohrt
Das wird später noch gebohrt.

 

Und weiter geht’s:

Und hier sogar in Bewegt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 + neunzehn =