Schattenwerfer und Zeitrafferresonanz

30 Okt

Die Ring-Led-Leuchte wird einen Zwilling bekommen, und nachdem der 3D-Drucker seine Düsen-Aufbereitung mit nur geringen Folgeproblemen und besserer Qualität quittiert hat, hier ein Versuch, den bisherigen Licht-Former aus Papier durch eine Ein-Schicht-Form aus PLA zu ersetzen. Das halbdurchsichtige Natur-Plastik ist leider nicht so ganz dafür geeignet, da es mehr wie eine Linse denn ein verschattendes/streuendes Objekt funktioniert. Mit Sprühlack habe ich das nachgebessert, aber hier erst einmal die drei Experimente (Zylinder, Kegel und Teil-Kegel mit Einzel-Fächern) in ihrer schillernden Rohform.

Eher beiläufig hier noch ein Zeitraffer, und bei 150-facher Geschwindigkeit richten sich die Bewegungen des Tisches an den Bildern des Films aus. Ergibt ein fast hypnotisches Ergebnis:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 − vier =