Kellerkino HD: „Hotel Lux“ (2011)

4 Okt

Wegen Elternabend-Verpflichtung ist uns leider Mr. J kurzfristig abhanden gekommen, daher kein Big-Bang-Theory-Serienbinge-Abend. Stattdessen mit Mr. H + Frau die Dramödie (nennt man das so?) um Stalin, Hitler, und einen kleinen Schauspieler, der nach Hollywood fliehen will aber in Moskau landet und für Hitlers Astrologen gehalten wird:

„Hotel Lux“ (2011)

http://www.imdb.com/title/tt1529559/

Kurzfassung: Fanden alle interessant. Eine ungewohnte Rolle für Michael „Bully“ Herbig, der auch die ernsthaften Momente seiner Figur durchaus trägt. Hin und wieder weht ein Hauch von Chaplins „Der große Diktator“ durch die Szene (aus Zeitrahmen und Grundgefühl vermutlich?), doch „Hotel Lux“ ist ein ganz eigenes Ding geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × eins =