LED-DSL-Tachometer

24 Sep

Das Bastelprojekt „DSL-Datendurchsatz als Lichtskulptur“ in Version 2 ist bereit: Nach ein bisschen Fehlplanung, die „ein bisschen“ Nachlöten erforderlich machte, teilen sich jetzt ein Wemos D1 Controller und ein Arduino Nano die Aufgabe, den Durchsatz auf meiner DSL-Leitung in blinkende Lampen umzusetzen. Der eine fragt alle paar Sekunden nach, wie viel über die Fritzbox hinein und hinaus läuft, und übersetzt das in zwei PWM-Signale, die der andere als Gleichspannung auswertet und eine zeitgesteuerte Lightshow damit vermischt.

Hier noch ein Film vom ersten Test mit dem Nano am Steuer: Wandernder Regenbogen. Immer wieder gerne genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − 3 =