Hey, DHL! Schon mal drüber nachgedacht …

21 Sep

… dass die zwei verfügbaren Optionen beim Paket-Anliefern nicht so wirklich den Apex logistischer Performanz darstellen?

Folgender innerer/äußerer Dialog:

1 Uhr 43: Händi sagt Brumm. Mail sagt: „Freude schöner Götterfunken! Dein Paket trifft bald ein! Und zwar morgen während deiner Arbeitszeit von 12:30 bis 16:00 Uhr! Wie kann ich zu Diensten sein? Möchtest Du den Zustelltag ändern? Oder möchtest du es a) irgendwo am Haus abgelegt haben, oder b) bei einem Nachbarn hinterlegt haben?"

Und ich so: „Also ersatzweise in die Packstation wäre super!“

Paket.de sagt: „Möchtest du es a) irgendwo am Haus abgelegt haben, oder b) bei einem Nachbarn hinterlegt haben?“

Und ich so: „Eher nicht. Also zur Not nehme ich auch die nächste Postfiliale.“

Paket.de sagt: „Möchtest du es a) irgendwo am Haus abgelegt haben, oder b) bei einem Nachbarn hinterlegt haben?“

Und ich so: „Ach egal, versuch es eben in den Briefkasten zu zwicken.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × zwei =