Kellerkino HD: „Drachenzähmen leicht gemacht 2“ (3D, 2014)

7 Mai

Zwei Mann im Kellerkino, mit zwei Brillen gleichzeitig auf der Nase? 3D-Film-Zeit!

„Drachenzähmen leicht gemacht 2“ (3D, 2014)

http://www.imdb.com/title/tt1646971/

Oooo-kay. Das war … unerwartet, die Fortsetzung von „Drachenzähmen leicht gemacht“ (sehr fantasievolle Betitelung hier, Dreamworks …) ist grafisch auf jeden Fall ganz weit vorne dabei. Die Mimik und Gestik der Figuren ist schlichtweg nahtlos, und gerade beim titelgebenden Drachen spürt man förmlich, wie viel Spaß und/oder Ehrgeiz hier eingeflossen ist. Und wie viele Youtube-Kätzchen-Videos hier als Inspiration herhalten mussten.

Die Handlung ist mit dem Fünf-Jahres-Sprung in der Erzählung deutlich erwachsener geworden, und das kulminiert dann zum Ende hin auch darin, dass wir nicht nur eine Krieg-der-Sterne-würdige Luft-Boden-Massenschlacht in 3D zu sehen bekommen, sondern dass erstmals auch gestorben wird. Mit Wikingerbegräbnis und Feuerpfeilen und brennender Barke und dem vollen Programm. Ich fühlte mich an „Harry Potter“ erinnert: Fängt in den ersten Filmen bunt an, und zum Ende hin wird’s dann schon recht martialisch. Es bleibt abzuwarten, wie sich das im angekündigten dritten Teil auswirken wird. Der Bösewicht ist ja nach wie vor dort draußen …

Angesichts dessen ist die Freigabe „Ab 6“ – nun ja, debattierbar. „Ist doch nur Trickfilm“ oder so.

Rangelt sich mit dem ersten Teil auf jeden Fall um einen Spitzenplatz auf meiner Liste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechs − 1 =