Himbeere, die Zweite

5 Feb

Mein erster Raspberry Pi (Modell B) hat sich wacker als YouTube-Wiedergabegerät geschlagen, aber als ein regionaler Elektronik-Versender nun das neue Modell 2 mit mehr RAM und mehr CPU „jetzt schon erhältlich“ hatte, da konnte ich dann doch nicht widerstehen.

Mit OpenELEC und Kodi 14.1 drauf merkt man schon einen deutlichen Unterschied zum Vorgänger. WLAN ließ sich problemlos einrichten, und das Kopieren des ISO-Images auf die MicroSD-Card war auch nur ein Einzeiler im Terminal.

Von daher: schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × eins =