Ein Jahr später

27 Okt

Bevor der Nachmittag dann regnerisch wurde, gab’s noch einen Spaziergang und zum Abschluss ein Herbst-Panorama von fast der gleichen Stelle wie im Sommer 2012, mit Blick auf den Schlackenberg von Siebeneichen.

Hier das Flash-Ding von heute:

 

… und hier die Ansicht vom letzten Jahr.

One Reply to “Ein Jahr später”

  1. beim Schlackenberg meine ich immer, der müsste eigentlich dauerhaft brennen.
    Wie der ewig brennende Reifenberg bei den Simpsons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 3 =