Kino: Skyfall (2012)

7 Nov

Der aktuelle Bond, mit Daniel Craig in der Titelrolle. Kino-Abend unter der Woche im Dreier-Team J., M. und ich, aus Zeit- und Logistikgründen gesehen in Amberg im Ring-Kino (das sieht immer noch so aus wie vor zehn Jahren bei Herr der Ringe 1).

Zum Film ... hm. Als Kind der 80er ist der moderne Bond mir fremd geblieben. Hat schon seine spektakulären Szenen, aber … naja. Möglicherweise den Armlehnen im Kino geschuldet, hat’s mich nicht vom Hocker gerissen. Den Film auf 2 Stunden x-zig Minuten zu füllen wäre nicht nötig gewesen. Ein bißchen viele Momente, wo Leute (auch Bond) nur bedeutungsschwanger ins Leere schauen, vorzugsweise in düster-verrotteten Kulissen. Der Showdown fühlte sich auch mehr wie ein Slowdown an. Leere grau-schwarze wolkenverhangene Dämmerungen im schottischen Hochland hätte ich eher bei irgendwas Existenzialistischem erwartet und nicht beim Lead-up zum Endkampf.

http://www.imdb.com/title/tt1074638/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

achtzehn − sechs =