Elektronik-Basteln: Smart-LEDs und ESP8266

27 Aug

Im zweiten Anlauf (der erste war eher nix) und nach einigem Entlöten nachdem ich zu optimistisch die erste Version mit zwei Transistoren in Doppel-Inverter-Anordnung gleich fest aufgebaut hatte … mit einem einfachen Transistor als nicht-invertierender Pegelwandler hat es dann doch geklappt.

Dazu noch ein paar XH-Steckverbinder für den professionelleren Look (und die Verpol- und Verwechsel-Sicherheit), und jetzt bleibt noch die Arbeit an der Software und der Verpackung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

6 + zwölf =